Gemeinde Oberhausen

23 Angebote im Ferienprogramm gut besucht

Dankeschön-Essen 2018 für die Anbieter des Oberhauser Ferienprogramms: Anneliese Reichert, Organisatorin des Oberhauser Ferienprogramms (sitzend re.) freute sich, dass so viele gekommen waren

Dank an alle „Mitmacher“

 

 „Ferienprogramm 2018 - Welch´ ein Spaß für die Kinder und Jugendlichen und welche Freude die `Mitmacher´ hatten, davon kann man sich bei den vielen Fotos überzeugen, die mir geschickt wurden“, freut sich Organisatorin Anneliese Reichert, die als Ferienprogramm-Abschluss am Freitag, 28. September die Anbieter im Namen der Gemeinde zu einem Dankeschön-Essen ins Piccolo Mondo einlud.


24 Angebote bot das Heftchen und insgesamt wurden 275 Anmeldungen gezählt. „Leider viel unser „Weißes Fest“ buchstäblich ins Wasser, aber nächstes Jahr klappt´s bestimmt“, so Reichert zuversichtlich. Neben den jährlich beliebten Angeboten, wie zum Beispiel die Märchenwanderung, Biberspurensuche und Kinder-Disco waren zum ersten Mal dabei „Ran an den Speckstein“ (Elke Frech und Esther Deventer), Was Du schon immer über Bienen wissen wolltest (Hans Richter und Claus Jäger),  Farbenspiel mit Filz (Rosemarie Burghart) , … und jetzt wird genäht  (Anna Achatz), Zauber mit dem „Hui“ (Büschl Alfred), Zeltlager (mit den Handballerinnen) und das Stelzenbauen (mit Schorsch und Martina Sterzer).

Bevor es zum gemeinsamen Essen ging, bedankte sich Anneliese Reichert, Gemeinderätin und Jugendbeauftragte: „Ihr alle seid ein Geschenk für Oberhausen. Viele sagen, das Ehrenamt geht zurück, keiner macht mehr was ohne dafür bezahlt zu werden, doch Ihr alle habt mit Eurem Engagement das Gegenteil bewiesen. Dafür großen herzlichen Dank!“.

 

Text/Fotos: Anneliese Reichert

Alle Nachrichten