Gemeinde Oberhausen

Interkommunales Entwicklungskonzept fertiggestellt

Das im Rahmen des Bund-Länder-Städtebauförderungsprogrammes „Kleinere Städte und Gemeinden“ ausgearbeitete interkommunale Entwicklungskonzept (IKEK) "Kooperation Hungerbachtal – Eglfing, Huglfing und Oberhausen" ist fertiggestellt.

 

Dieses Städtebauförderungsprogramm richtet sich vor allem an kleinere Städte und Gemeinden im ländlichen Raum und unterstützt diese bei der Bewältigung aktueller Herausforderungen. Ein wesentliches Förderziel ist die Sicherung und Stärkung der öffentlichen Daseinsvorsorge.


Zentrale Themen sind die Bewältigung der Folgen des demographischen Wandels, die Förderung der interkommunalen Zusammenarbeit und die Sicherung und Verbesserung der örtlichen Infrastruktur. Voraussetzung für die Förderung ist die Ausarbeitung eines überörtlichen integrierten Entwicklungskonzeptes (Interkommunales Entwicklungskonzept).

 

Im Rahmen der Ausarbeitung des Interkommunalen Entwicklungskonzeptes wurde im Januar 2016 auch eine gemeinsame Bürgerwerkstatt der drei Gemeinden Eglfing, Huglfing und Oberhausen durchgeführt, um den Handlungsbedarf aus Sicht der Bürger zu klären und Zielvorstellungen für die zukünftigen Entwicklung der Gemeinden zu entwerfen.

 

Aufbauend auf den Ergebnissen der Bestandsaufnahme, der Qualitäten- und Mängelanalyse

und der Bürgerwerkstatt haben die Planerinnen Brigitte Konrad und Sandra Urbaniak, von AKFU Architekten und Stadtplaner, München, ein Maßnahmenkonzept entwickelt, das sowohl interkommunale Maßnahmen als auch Maßnahmen auf Gemeindeebene enthält.

 

In Oberhausen wurde das Konzept in der Dezember-Sitzung mit Bürgermeister Thomas Feistl und dem örtlichen Gemeinderat diskutiert und das Ergebnis gebilligt. Das IKEK beinhaltet allgemeine Zielvorstellungen auch für die künftige Entwicklung der Gemeinde Oberhausen und ist Grundlage für die Umsetzung konkreter, vom Gemeinderat beschlossener Maßnahmen.

 

Im Anhang finden Sie die 136-Seiten starke schriftliche Ausarbeitung des interkommunalen Entwicklungskonzeptes (IKEK) "Kooperation Hungerbachtal – Eglfing, Huglfing und Oberhausen".

Alle Nachrichten