Gemeinde Oberhausen

Schließung der Kindertagesstätte "Kinderhaus am Storchennest

Hier erfahren alle Eltern unserer Kinder aus dem "Kinderhaus am Storchennest" alles Neue und die aktuellen Entwicklungen aufgrund der Coronavirus-Krise rund um die Schließung der Einrichtung:

 

Die Gemeinde Oberhausen wird den Beitragseinzug zur Entlastung unserer Eltern für den Monat April aussetzen.

 


Sonntag, 22.03.2020, 18.30 Uhr

Die Möglichkeit der Notbetreuung wurde erweitert bzw. an die derzeitige Situation angepasst.

Das Schreiben finden zum Download Sie im Anhang.

 

Samstag, 14.03.2020, 8.55 Uhr

Mittlerweile liegt die offizielle Verfügung des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales über das Betretungsverbot von Kindertageseinrichtungen ab Montag, 16.03.2020 vor.

 

Sie finden das Schreiben zum Download im Anhang.

 

Freitag, 13.03.2020, 10.30 Uhr

Die Bayerische Staatsregierung hat mit Dekret vom 13.03.2020 die Schließung aller Schulen, Kindergärten und Kindertagesstätten ab Montag, 16.03.2020 bis vorerst einschließlich 20.04.2020 angeordnet.

 

Ob die Einrichtungen nach dem 20.04.2020 wieder öffnen, wird durch die Staatsregierung kurzfristig entschieden.

 

Dies bedeutet, dass auch das „Kinderhaus am Storchennest“ ab kommenden Montag, 16.03.2020 geschlossen bleibt.

 

Sie werden angewiesen Ihre Kinder selbst zu betreuen und dies auch nicht den Großeltern zu überlassen.

 

Wir werden eine Notbetreuung einrichten, welche allerdings ausschließlich für Kinder gedacht ist, deren Eltern im Gesundheitswesen und der öffentlichen Sicherheit und Ordnung (z.B. Berufsfeuerwehr, Rettungsdienst oder Polizei) beschäftigt sind. Dies gilt auch nur, wenn beide Eltern in einem dieser Bereiche arbeiten oder das Kind von einem alleinerziehenden Elternteil, der in diesem Berufsfeld tätig ist, betreut wird.

 

Alle Nachrichten