Gemeinde Oberhausen

Aktuellste Nachrichten

Mikrozensus 2019 im Januar gestartet

Auch im Jahr 2019 wird in Bayern wie im gesamten Bundesgebiet wieder der Mikrozensus, eine amtliche Haushaltsbefragung bei einem Prozent der Bevölkerung, durchgeführt.

(mehr lesen)

Achtung: Blitzer!

Die Gemeinde Oberhausen weist darauf hin, dass ab kommenden Februar in der Eyacher sowie in der Dorfstraße regelmäßig Geschwindigkeitsmessungen durch das „Kommunale Dienstleistungszentrum Oberland – KDZ“ durchgeführt werden.

Ziel dabei ist es nicht die Gemeindekasse aufzubessern, sondern die Verkehrssicherheit durch angemessene Fahrweise zu erhöhen.

Nein zu Bürgerbefragung

Der Oberhauser Gemeinderat war sich in seiner jüngsten Gemeinderatssitzung einig: Es wird keine Bürgerbefragung zum neuen Baugebiet „Berger Au“ geben. Einstimmig lehnte das Gremium einen entsprechenden Antrag eines Anwohners ab. Die angestrebte Wohnbebauung von elf Einfamilienhäuser hat bereits ein öffentliches Verfahren durchlaufen. Der Bebauungsplan wurde im November mehrheitlich abgesegnet und ist damit auch bereits rechtskräftig.   so

Keine Steuerbefreiung für Jagdhunde

Mehrheitlich lehnte der Oberhauser Gemeinderat in seiner Januar-Sitzung den Antrag eines Jägers ab, brauchbare Jagdhunde von der Hundesteuer zu befreien. Hunde, die von Forstbediensteten, Berufsjägern oder Inhabern eines Jagdscheines ausschließlich oder überwiegend zur Ausübung der Jagd oder des Jagd- und Forstschutzes gehalten werden, sind ohnehin um die Hälfte von der Steuer ermäßigt, sofern sie eine entsprechende Brauchbarkeitsprüfung abgelegt haben. Aktuell beträgt die Steuer in Oberhausen für den ersten Hund 50,- Euro, für den zweiten Hund 100,- Euro und für jeden weiteren Hund 250,- Euro.   so

Appell bringt 750,- Euro

Der Appell der Gemeinde Oberhausen, zum Jahreswechsel auf Feuerwerkskörper zu verzichten und stattdessen zu spenden, hat rund 750,- Euro in die Kasse gespült. Der Erlös wird ausschließlich zur Förderung der Jugend in Oberhausen verwendet. Die größte Einzelspende betrug 200,- Euro, insgesamt trafen sechs Spenden ein. Gewonnen hat auch die Umwelt: Etwa am sonst dafür beliebten Kreuz-Bichl im Ortsteil Berg war der Einsatz von Böllern und Raketen im Vergleich zu den Vorjahren gefühlt deutlich geringer.   so

Die nächsten Termine

Kirchenanzeiger

Montag, 14. Januar - Sonntag, 10. Februar 2019

Im Anhang finden Sie den Kirchenanzeiger der Pfarreiengemeinschaft Huglfing für die Zeit vom 14. Januar bis 10. Februar 2019.

(mehr lesen)

ÖDP-Stammtisch

Donnerstag, 24. Januar 2019, 20:00 - 22:00

Am Donnerstag, den 22.11.2018, findet um 20 Uhr beim Stroblwirt wieder ein Stammtisch des ÖDP-Ortsverbands Oberhausen statt. Eingeladen sind neben den Mitglieder und Unterstützer selbstverständlich alle, die an einer ökologischen und nachhaltigen Entwicklung von Oberhausen interessiert sind.

Nachthemdenball

Samstag, 26. Januar 2019

Der Burschenverein Oberhausen lädt heute Abend zum Nachthemdenball ins "Gasthaus zur Post" nach Peißenberg ein.

 

Schützenball

Samstag, 26. Januar 2019, 20:00

Die Oberhauser Schützen laden zum traditionellen Schützenball. "Schützenball" heißt ja nicht, dass nur für Schützen gern gesehen sind, sonder natürlich auch alle "Nichtschützen". Wir beginnen den Abend mit der Proklamation des neuen Schützenkönigs. Ein Gläschen mit seinem Tanzpartner oder einfach unter Freunden, dafür steht unser Team von der Bar bereit. Musikalisch umrahmt wir der Abend von "Andrea & Michael". Es tritt die Prinzengarde aus Schwabsoien auf. Auf eine gut besuchte Veranstaltung freut sich die Vorstandschaft.

Theaterfahrt zum "Wechselspui"

Sonntag, 27. Januar 2019

Der Frauenbund und der Krieger- und Soldatenvereins Oberhausen unternehmen eine gemeinsame Theaterfahrt zur Neuwirtbühne nach Großweil. Das Stück "Wechselspui" von Josef Daser wird aufgeführt.


Abfahrt am Rathaus um 19 Uhr. Nichtmitglieder sind wie immer gerne willkommen. Info und Anmeldung bei Fam. Sterzer, Tel. 08802/8887