Gemeinde Oberhausen

Aktuellste Nachrichten

Ralf Niepel von der Dt. Telekom (li.) und 1. Bürgermeister Thomas Feistl beim Start des schnellen Internets

Informationen zum Breitbandausbau - Schnelles Internet ab sofort möglich

Wie im Amtsblatt 15/2017 vom 19.10.2017 bereits angekündigt, haben rund 1.100 Haushalte ab sofort die Möglichkeit Bandbreiten bis 50 MBit/s bei Ihrem jeweiligen Telefon-/Internetanbieter zu buchen.

Rund 160 Haushalten wurde durch die Dt. Telekom ein Angebot für einen Glasfaserhausanschluss unterbreitet. Für diese Haushalte ist die Buchung der höheren Bandbreiten leider erst ab Ende Januar möglich, sofern die Betroffenen dieses Angebot angenommen haben.

 

Wünschen Sie eine schnellere Internetverbindung als Sie bis dato haben, dann wenden Sie sich bitte an folgende Vertriebsstellen:

               - Ihrem jeweiligen Telefon-/Internetanbieter

               - Partner Shop Repper-Media GmbH,

                  Admiral-Hipperstr. 11, 823620 Weilheim

               - www.telekom.de/schneller

               - Telekom-Shop Weilheim, Rathausplatz 1,

                  82362 Weilheim

               - Telekom-Neukunden: 0800 330 3000 (kostenfrei)

               - Telekom-Kunden: 0800 330 1000 (kostenfrei)

Blutspende am 21. Dezember 2017

Haben Sie gewusst, dass nur 3% der Deutschen ihr Blut für Kranke und Verletzte spenden? Helfen auch Sie!

 

Am 21. Dezember 2017  zwischen 17:00 und 20:00 Uhr findet in der Zweifach-Sporthalle Huglfing die Blutspende des BRK statt.

 

Mehr Informationen auch unter 0800-1194911 (kostenlos) oder http://www.blutspendedienst.com.

 

 

 

(mehr lesen)

Stellenausschreibung

Die Verwaltungsgemeinschaft Huglfing sucht zum Mai/Juni 2018 eine/n Verwaltungsfachangestellte/n mit Fachprüfung II (möglichst mit betriebswirtschaftlichen Kenntnissen) für die Finanzverwaltung in Vollzeit.

 

Aufgabenschwerpunkt:

- Fachbedienstete/r für das Finanzwesen mit der Verantwortung für sämtliche Abgaben und Steuern (wie Grundsteuer, Gewerbesteuer, Hundesteuer usw)
- Verwaltung der Friedhöfe
- Beitrags- und Gebührenrechtliche Abwicklung Wasser und Kanal
- Stellvertretung Kämmerei/Kasse mit Buchhaltung

 

Wir erwarten:

- Möglichst einschlägige Berufserfahrung und Kenntnis in den vorgegebenen rechtlichen Gebieten
- Belastbarkeit, selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
- Sicheres, freundliches und bürgernahes Auftreten und Aufgeschlossenheit für die Belange der Bürger

 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen bitten wir Sie bis zum 31.12.2017 an die Verwaltungsgemeinschaft Huglfing, Hauptstr.32, 82386 Huglfing zu richten.

 

Für Fragen steht Ihnen der Geschäftsleiter, Herr Heringer, Tel. 08802/9008-14 (auch unter e-mail: poststelle@vgem-huglfing.de) gerne zur Verfügung.

Entsorgungstermine Giftmobil + Altpapier 2018

Ein Giftmobil wird wie jedes Jahr am Containerstandort aufgestellt, jeweils am Dienstag, den 20.03.2018 und 25.09.2018 zwischen 11:30 Uhr und 12:15 Uhr.

 

Altpapier wird jeden ersten Samstag im Monat gesammelt (außer Januar) also am 13.1., 3.2., 3.3., 7.4., 5.5., 2.6., 7.7., 4.8., 1.9., 6.10., 3.11., 1.12.

 

Den individuellen Abfuhrkalender mit E-Mail-Erinnerung oder als Web-App finden Sie hier:

http://www.eva-abfallentsorgung.de/muellabfuhrtermine.html

 

Im Anhang finden Sie auch den neuen Abfuhrkalender für 2018 sowie die Hinweise der EVA zur Mülltrennung.

(mehr lesen)

Grüngutsammelstelle ab 01.12.2017 über den Winter geschlossen

Die EVA GmbH  informiert darüber, dass die  Grüngutsammelstellen in Pähl, Bernried, Sindelsdorf, Huglfing, Peiting und Steingaden ab 1. Dezember 2017 über den Winter schließen und am 3. April 2018 wieder mit der Annahme von Gartenabfällen beginnen.

Die Sammelstellen für Grasschnitt in Wielenbach und Wessobrunn sind seit 30.9. geschlossen und öffnen wieder ab 2. Mai 2018.

Die Wertstoffhöfe in Penzberg, Weilheim, Peißenberg und im Abfallentsorgungszentrum Erbenschwang nehmen auch im Winter durchgehend Gartenabfälle an.

Alle Öffnungszeiten finden Sie hier: http://www.eva-abfallentsorgung.de/oeffnungszeiten-juni.html

Die nächsten Termine

Adventfensterlschauen in Oberhausen

Freitag, 01. Dezember - Sonntag, 07. Januar 2018

In Oberhausen gibt es auch heuer wieder die beliebten Adventsfensterl. Vom 1. bis 24. Dezember öffnet um 16:00 Uhr jeweils ein Fenster mit einem besonderen Motiv. Stimmungsvoll beleuchtet können diese bis 22:00 Uhr bewundert werden. Gedruckte Pläne, wie sie bereits an alle Haushalte in Oberhausen verteilt wurden, liegen beim Stroblwirt und in der Bäckerei Tichelkamp aus. Die Fenster sind bis einschließlich 7. Januar geöffnet.

(mehr lesen)

Weihnachtskonzert

Sonntag, 17. Dezember 2017, 20:00

Zum traditionellen Weihnachtskonzert laden die Oberhauser Musikanten zum Stroblwirt ein.

Adventsfeier des Frauenbundes

Dienstag, 19. Dezember 2017, 19:00

Zu seiner traditionellen Adventsfeier mit Andacht trifft sich der Katholische Frauenbund Oberhausen um 19:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Mauritius. Nach der Andacht geht es zur besinnlichen Feier zum Stroblwirt in Oberhausen. Bei einem gemütlichen Beisammensein mit Plätzchen und Punsch und Geschichten, die uns auf Weihnachten einstimmen, kann man sich auf die Feiertage vorbereiten und das Jahr gemeinsam ausklingen lassen.

 

Weitere Infos: www.frauenbund-oberhausen.de

Weihnachtsstandl

Freitag, 22. Dezember 2017, 18:00 - 21:00

Auch heuer laden die Weihnachtsstandl der "Ehrenamtler" wieder zu einem Miteinander in der Vorweihnachtszeit zwischen dem Feuerwehrhaus und der Landmetzgerei Schneider ein.

 

Heute ist der Krieger- und Soldatenverein an der Reihe. Es gibt Kaiserschmarrn mit Apfel- und Kirschkompott.

 

Auf zahlreiche Teilnahme freuen sich die Vereine und Mitwirkenden mit Organisatorin und Gemeinderätin Anneliese Reichert-Schwaiger.

 

Kinderkino "Wunder einer Winternacht"

Samstag, 23. Dezember 2017, 16:30

Im Mehrzweckraum des Oberhauser Rathauses in der Schulstraße 1 ist wieder "Kinderkino" angesagt. Beginn ist um 16:30 Uhr. Der Titel des Films lautet "Wunder einer Winternacht".

 

Vor Hunderten von Jahren begann die schönste Geschichte aller Zeiten... In einem

kleinen Dorf in Lappland lebt der kleine Waisenjunge Nikolas. Die Dorfbewohner haben

entschieden, dass sie den Jungen, dessen Eltern bei einem Unfall ums Leben gekommen

sind, gemeinsam groß ziehen wollen. Jede Familie passt ein Jahr lang auf den Jungen

auf. Immer am Heiligabend kommt er von einer Familie zur nächsten. Um sich dankbar zu

zeigen, hat Nikolas es sich nach einiger Zeit zur Aufgabe gemacht, den anderen Kindern

seiner Gastfamilien Abschiedsgeschenke zu machen. Meist schnitzt er kleine

Spielfiguren aus Holz und übergibt diese am heiligen Abend. Als die Zeiten härter

werden, ist nur noch der mürrische Zimmermann Lisakki bereit, Nikolas aufzunehmen.

Bei Lisakki muss Nikolas hart arbeiten, aber der Junge macht aus der Not eine Tugend

und verfeinert hier seine handwerklichen Fähigkeiten, um noch schönere Geschenke

herzustellen. Doch als Lisakki, der Kinder nicht mag, Nikolas die Geschenke verbieten

will, gerät die schöne Tradition in Gefahr...

 

Der Fim ist für Kinder ab 6 Jahre geeignet. Der Eintritt beträgt 1,- Euro.